Bücher_Fibonacci.png

Die Welt der Mathematik und Physik als Medium der emotionalen Annäherung zweier Außenseiter, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

...nicht nur für Zahlenliebhaber... 

Auszug aus einem Leserbrief:

"Als Mathematikstudent habe ich in den Vorlesungen die Fibonacci-Spirale und deren Implikationen unter rein formal-strukturellen Aspekten kennengelernt. Nie im Traum wäre mir eingefallen, sie tief emotionalisierend in der hier dargestellten Form kennenzulernen. Eine wahrlich gelungene Verbindung von exakter Mathematik und tiefer Liebe."

 

Mariella Heyd zu Gast bei Radio Würzburg in "Buchenaus Autorentalk".

In diesem Interview stellt Mariella Heyd ihren Roman "Liebe in der Fibonacci-Spirale" vor und gibt Einblicke in die Entstehung dieser Geschichte.

 

Zudem erfährt der Zuschauer, welche Motivation die Autorin antreibt und was wir in Zukunft aus ihrer Feder erwarten dürfen.

Bücher_AlsderTod.png

Kann der Tod lieben? Und kann man ihn lieben?

Die junge Mila genießt das Leben in vollen Zügen – bis sie von ihrer Krebsdiagnose überrumpelt wird.

 

Innerhalb weniger Sekunden steht alles auf dem Kopf. Mila merkt schnell: Der Krebs ist ein riesiger Egoist, der alles an sich reißt. Doch im Krankenhaus trifft sie auf den mysteriösen, aber gut aussehenden Mikael, der ihr über die Widrigkeiten der Chemotherapie und die Eintönigkeit des Krankenhausaufenthaltes hinweghilft. Allerdings steckt in Mikael mehr, als Mila ahnt. Er ist gekommen, um Mila mit sich zu nehmen. Doch mit der Lebenslust und Liebe Milas hat er nicht gerechnet …

Bücher_AK.png

Ein gefallener Engel und ein aufstrebendes Model auf der Suche nach einem Wunder: ein magischer Roman im winterlichen New York für alle Fans von Laura Kneidls »Light and Darkness« und des Filmes »Stadt der Engel«; inspiriert durch durch Dante Alighieris "Divina Commedia" sowie die biblische Hierarchie der Engel


Charly hofft in New York auf den Durchbruch als Model, um die Farm ihrer Familie in Alabama zu retten. Allerdings empfängt die Großstadt sie nicht mit offenen Armen und Charly strandet in einer schäbigen Wohnung mitten in der Bronx. Dort lernt sie schnell, dass Wunder nicht einfach vom Himmel fallen – oder doch? Denn eines Abends landet ein sturzbetrunkener Engel auf der Feuerleiter vor ihrem Fenster und behauptet, ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen zu können - der Beginn eines himmlichen Abenteuers...

 

Bücher_Dufehlst.png
Bücher_Feuertaufe.png

Du fehlst - 50 Geschichten von Leben und Tod mit der Kurzgeschichte

"Demenz ist wie ein Kartenspiel"

Sterben und Tod werden in unserer Gesellschaft noch immer tabuisiert. Dadurch sinkt die Relevanz des Individuums, sich mit diesen existenziellen Ereignissen auseinander zu setzen.

Letztlich führt dies dazu, dass sich Menschen, welche einen Todesfall miterlebt haben, alleine mit ihrer Trauer auseinandersetzen müssen. Diese Anthologie möchte die Leser für diesen letzten großen Akt im Leben sensibilisieren und zum Nachdenken anregen.

Aus diesem Grund werden der Tod sowie dazugehörige Prozesse des Ablebens in diesem Buch facettenreich und mittels verschiedener Perspektiven und Stile dargestellt.

Frühere Publikation

Als würde es nicht schon reichen, dass ihre Familie aus Boston in eine Geistervilla mitten im Nirgendwo zieht, weiß bald auch jeder, dass Gwens Vater als Dämonologe arbeitet. Ihr Ruf an der neuen Schule ist ruiniert. Ohne ihren einzigen Freund Harry würde sie sicher verzweifeln – und dann ist da auch noch dieser Außenseiter, der von allen „Feuerteufel“ genannt wird und der ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen will. Sebastian ist gutaussehend und gibt sich gar nicht erst Mühe, seine dunkle Vergangenheit zu verbergen. Es scheint, als spiele Gwen sprichwörtlich mit dem Feuer…

Rabenbraut.jpg
Elfenfehde1.jpg
Elfenfehde2.jpg
Winterzauber.jpg
ZauberdesWinters.jpg